Forecast Festival


Foto: Patricia Escriche

Raumgestaltung für das Forecast Festival
im Haus der Kulturen der Welt, Berlin

 
Ein zelluläres Dispositiv, das die simultanen Ereignisse des Forecast Festivals analog inszeniert, spannt sich im Foyer vom Haus der Kulturen der Welt als abstrakte Landschaft aus weißen Kartons und Papphockern auf. 

Im wechselnden Takt des Festivals entstehen in dieser variablen Struktur neue räumliche Formatierungen. Die Festivalbesucher greifen sich einen Papphocker und tänzeln damit durch im Haus verstreutes Wissen als interaktive Installation, Konzert, Videoscreening oder Ausstellung. Die zelluläre Anordnung der Landschaft beginnt sich im Foyer in diesem Rhythmus aufzulösen. Übrig bleiben Inseln für Informationen zum Line Up der Projekte und für eine Bühne für die Teilnehmergespräche. Für das Wissenstransferfestival - von Solarsystemen für Straßenbeleuchtung bis zur Software für Bauschutt - ist am Ende nichts wichtiger als ein Papphocker zum Sitzen und Genießen. 






























Foto: Patricia Escriche























Foto: Patricia Escriche

Foto: Patricia Escriche

















Das Forecast Festival fand von 26.02.2016 bis 27.02.2016 in Berlin statt

 Kurator: Freo Majer
KünstlerInnen: Agnieszka Kozloswka, Leila Albayaty, Tobias Nolte, Arne Vogelgesang, Kalliopi Tsipni-Kolaza, Wendy Di Wang
 Aufbauteam: Marcel Hecker, Emre Kabatas, Katharina Schmans