Stadtinventar Innsbruck


























Workshop Architekturvermittlung
gemeinsam mit dem akademischen Gymnasium Innsbruck


Wir bekommen unsere Statistiken aus den Medien, doch was passiert wenn wir selbst Statistiken direkt aus unserem Lebensumfeld generieren? Sind Statistiken immer objektiv? Wie können Statistiken manipulieren? Was bedeutet ein statistischer Durchschnitt? Welche Statistik ist politisch, moralisch oder ethisch fragwürdig?

Die Stadt als Text
























Workshop Architekturvermittlung
gemeinsam mit dem Gymnasium Sillgasse Innsbruck 
und dem Gymnasium Wörgl, Österreich


Der Gedanke ist genial einfach. Michel Butor, Literatur- und Kunsttheoretiker, fragt sich: Was ist eine Stadt? Die Antwort ist für einen Buchbegeisterten nicht überraschend: Die Stadt ist ein Text, aus dem er liest und über den er nachdenkt. Der Gattung nach geradezu ein guter Roman.

Yellow




























Performance im Rahmen von "Fete de la danse 2016"
Neuchatel und Fribourg, Schweiz

mit Kilian Haselbeck, Meret Schlegel(CiezeitSprung)
und Manuel Salas Palau



«Yellow» ist eine Ode an die Bewegungsfreiheit in der Stadt, eine kurze Störung von unserem automatisierten Verhalten im urbanen Raum. Mit Zebrastreifen als Tanzfläche und Verkehr als Takt werden die PassantInnen mehr tun, als aneinander vorbei zu laufen.