Forecast Festival '17
















Rauminstallation für das Forecast Forum
Haus der Kulturen der Welt, Berlin
20.-21. Oktober 2017


Neugierig folgen wir wie Alice dem weißen Kaninchen in seinen Bau und tauchen ein in Räume voller akustischer und visueller Anspielungen von sechs zukunftsweisenden Projekten aus Feldern wie Architektur Kuratieren, Tanz, Design, Musik und Videokunst.
Beim Forecast Festival im Haus der Kulturen der Welt macht das weiße Kaninchen in Raumquadern neugierig auf die Projekte der Mentees.


Im Foyer hängen sechs zweiteilige Quader von der Decke und warten auf Ihre Eröffnung.
Die unteren Teile der Quader sind auf Rollen und (er-)öffnen die Eingänge zu den oberen Quadern und werden als mobile Festivalaktivatoren ins Foyer verschoben. Sie werden zu Tischen als informelle Treffpunkte, zu Spuren des weißen Kaninchens als Leitsystem und Bühne des Festivals.

In die nun veröffentlichten oberen Teile der Quader taucht man ein in die Verheißungen der Mentees, deren Fortsetzungen sich im Haus verteilen.


Ohne einen Gedanken daran zu verschwenden, ob man jemals wieder herausfindet, tauchen wir von Kaninchen zu Kaninchen.

Skizze Foyer (Alberto Rey) 


















Planung und Ausführung mit Alberto Rey
Aufbau mit Jose Maria Zato Bustillo (aka Sarias)