Biographie einer Stadt

Partizipative Interaktion
 im Rahmen des Sparkling Science Projekts
"Spurensuche: Hall in Bewegung"
Feldforschung und Ausstellung zur Arbeitsmigration
in Hall und Umgebung.


Ab wann ist man Teil der Geschichte Halls? 
Am 7. März 2014 wurden die HallerInnen mit der unsichtbaren Geschichte von Migration in ihrer Stadt konfrontiert. Die SchülerInnen, die auf der Suche nach historischen Spuren der Migration in Hall bisher in der Recherche tätig waren, luden alle HallerInnen ein, ihre eigenen Erfahrungen und Geschichten zu 
teilen und in einer interaktiven Zeitleiste der Stadtgeschichte einzutragen.






























Kuratiert und organisiert von:
Universität Innsbruck
Institut für Zeitgeschichte
Konzept und Design:
StiftungFREIZEIT
Kuratorische Begleitung:
Rath & Winkler