Emmas Spielstation




teil von Emmas Hoftour
mit RaumlaborBerlin

Jackpot, Glücksrad, Pingball, Tischhockey, Labyrinth, Katapult... Man braucht nicht viel mehr als seine Vorstellungskraft, um aus einfachen Holzbrettern und alten Rädern spannende Spiele zu basteln.
Mit Hilfe von zukünftigen Akkuschrauberprofis und begabten Malern aus zwei Nachbarschaftsschulen haben wir gemeinsam mit Raumlabor im Rahmen von "Emmas Hoftour" einen Hof von Mariannenquartier für einen Tag in eine Spielstation umgewandelt.

Ziel war es, im Kreuzberger Kiez einen Treffpunkt für alle Nachbarn zu schaffen. Durch die selbstgebastelten Spiele lädt man ein, sich den öffentlichen Raum als Pausenhof anzueignigen und dort neue Freunde kennenzulernen. Gleichzeitg öffnet sich für Kinder eine Tür, sich ihre Freizeit selber zu gestalten.

Nach mehreren Spielrunden und in Konkurrenz unterschiedlicher Altersgruppen wurden tausende Punkte vergeben, die gegen frischgebackenes Popcorn und einen selbstgewählten Preis bei der Tauschstation eingelöst werden konnten. And the winner ist..




Labyrinth
pingball

Glücksrad

Jackpot


Tischhockey

Katapult
Preistauschstation


 



















































foto@Raumlabor











zusammen mit:
Andrea Hofmann
Berk Asal
Olga Maria Hungar
Marius Busch
Anne-Laure Gestering

Im Auftrag von Quartiersmanagement Mariannenplatz